Prev
Next

Lösungen für Strom

Wir bieten unseren Kunden die Lösungen zur Erzeugung von Strom aus Solarenergie.

icons-w kontakt 32

icons-w rss 32

icons-w facebook 32

icons-w twitter 32

icons-w youtube 32

icons-w gplus 32

Netzgekoppelte Speicher zur Eigenverbrauchsoptimierung

smaMit dem Sunny Island hat SMA eine eigene Lösung zur Eigenverbrauchsoptimierung. Die Solarenergie steht immer dann zur Verfügung, wenn sie benötigt wird – wie beispielsweise nach Sonnenuntergang oder wenn sich die Sonne hinter Wolken versteckt. Über das integrierte Energiemanagement wird die angeschlossene Batterie automatisch geladen oder entladen. Wenn die Batterie voll geladen ist und kein Verbraucher im Haushalt Strom benötigt, speist das Sunny Island ins öffentliche Netz ein.

Großer Vorteil: Das System ist auch zur Nachrüstung von bestehenden PV-Anlagen geeignet. Der Batteriewechselrichter passt zu allen Anlagengrößen und Wechselrichtertypen und integriert je nach örtlichen Gegebenheiten auch andere regenerative Energieanlagen wie Kleinwindanlagen, Wasser- und Blockheizkraftwerke in das Speichersystem. Mit einem Wirkungsgrad von 95,8 % liegt das Sunny Island weit höher als die meisten anderen DC-gekoppelten Systeme.

Gemeinsam mit dem Sunny Home Manager sorgt Sunny Island ganz automatisch für die bestmögliche Nutzung der Solarenergie.  Die Zwischenspeicherung der PV-Energie wird dabei so gesteuert, dass der Haushalt möglichst keine Leistung aus dem öffentlichen Netz beziehen oder einspeisen muss.  

sma 3d haus

sunny-island 01

Mehr Anwendungsoptionen dank Dreiphasigkeit

Eigenverbrauchs- und Ersatzstromsysteme können mit dem Sunny Island auch dreiphasig aufgebaut werden. Damit ist mit dem Sunny Island 6.0h / 8.0h auch ein Anlagenaufbau im gewerblichen Bereich möglich. Gerade kleinere gewerbliche Einheiten wie beispielsweise Werkstätten oder Bürogebäude werden durch das extrem überlastfähige Ersatzstromsystem nachhaltig vor Netzausfällen geschützt. Für alle PV-Systeme von 3 bis 30 kWp können dank der hohen Flexibilität der Eigenverbrauchs- und Ersatzstromsysteme auf Basis des Sunny Island 6.0H/8.0H sinnvolle Systemkonstellationen realisiert werden.

Mehr Sicherheit mit der Ersatzstromfunktion des Sunny Island

Die automatische Ersatzstromfunktion des Sunny Island schafft die Grundlage für eine maximale Versorgungssicherheit. Sie gewährleistet bei einem Stromausfall die nahezu durchgehende Versorgung aller Verbraucher – und das nach nur fünf Sekunden Unterbrechung. Kunden, bei denen bereits ein Sunny Island Eigenverbrauchssystem installiert ist, profitieren von der Möglichkeit der Nachrüstbarkeit der Ersatzstromfunktion.

Auf die mehr als 10-jährige SMA Erfahrung mit Ersatzstromsystemen können sich Anlagenbetreiber verlassen – sie hat sich in der Praxis bereits vielfach bewährt. Die Zuverlässigkeit ist über das externe Prüfzertifikat der Berufsgenossenschaft (BG) dokumentiert – so hat Installateur die maximale Sicherheit der Einhaltung aller gängigen Installations- und Sicherheitsnormen.

Einfach auslegen mit dem SMA Sunny Design

Das Auslegungstool Sunny Design kann schon während der Beratung bestimmen, wie hoch der Eigenverbrauch und somit die Unabhängigkeit vom Energieversorger sein wird. Präzise werden damit Eigenverbrauchsquote und Autarkiegrad berechnet und geben damit verlässlich Auskunft über Sparpotential und Kostenreduzierung. Die Ermittlung dieser Parameter ist mit der Online-Version von Sunny Design jetzt noch einfacher und nutzerfreundlicher möglich.

Für die Nutzung der Ersatzstromfunktion stehen dem Installateur zum Aufbau des Ersatzstromverteilers zwei Optionen zur Verfügung: Er kann entweder auf die Informationen im Leitfaden zurückgreifen oder alternativ den komplett verdrahteten Verteiler auch telefonisch bestellen.

AS Solar bietet die optimale Sunny Island Lösung

Mit dem Sunny Island lässt sich die Wechselrichterleistung exakt an Ihre Systemanforderungen anpassen. Gerne stellt Ihnen Ihr AS Solar Kundenbetreuer ein Komplettpaket mit Sunny Island, Sunny Home Manager und einer Batterie von Hoppecke zusammen. Sprechen Sie uns an.

>> Zur SMA Hauptseite